Italiano


Dämmung der obersten Geschossdecke mit Fußbodenexpander und Rauhspundboden, Grundschule Wolfartsweier

In den Pfingstferien 2015 wurde die oberste Geschossdecke der Grundschule in KA-Wolfartsweier im Auftrag der Stadt Karlsruhe, Abteilung Hochbau und Gebäudemanagement - geplant vom Architekturbüro Thomas Kühn, Karlsruhe - komplett mit NeptuTherm® gedämmt. Auf der vorhandenen mit Schlacke gefüllten Holzbalkendecke mit Dielenboden wurden im Abstand von 62,5 cm Dämmplattenstreifen DP 60 der Fa. Hufer, Ludwigsburg ausgelegt. In sie wurden die Sparrenexpander SE 12 plus gesteckt. Die damit definierte Dämmhöhe von 20 cm wurde mit NeptuTherm® ausgefüllt und verdichtet. Darauf wurden ein 24 mm starker Rauhspundboden verlegt. Die Fläche beträgt ca. 200 m2.

Der erreichte U-Wert ist 0,17 W/m2K. Die Maßnahme amortisiert sich in max. drei Jahren durch die Energieeinsparung. Für dieses Projekt wurde die Stadt Karlsruhe zum BMWi/BME-Preis "Innovation schafft Vorsprung" 2016 nominiert.