Italiano


Oberste Geschossdecken mit NeptuTherm®

Die Dämmung der obersten Geschossdecke ist die wirkungsvollste Maßnahme, bei nicht ausgebautem Dach die Wärmeverluste zu begrenzen. Nach der Maßgabe der Energieeinsparverordnung EnEV 2009 müsste die Massnahme bei Mehrfamilienhäusern bereits seit 31.12.2010 durchgeführt sein. Bei den wenigsten Dächern ist dies aber der Fall. Jetzt soll diese Anforderung aber verstärkt überwacht werden. 

Dabei ist das Dämmen mit NeptuTherm® in diesem Anwendungsfall besonders sinnvoll und extrem einfach:

  • Es wird ohne Dampfbremse oder Dampfsperre einfach auf der Decke ausgeschüttet und mit einem Rechen geglättet. Es muss weder zugeschnitten noch angepasst werden.
  • Sollte das Dach später doch noch ausgebaut werden, wird NeptuTherm® in BigBags eingetütet und dann als neue Dämmung in der neuen Dachkonstruktion verwendet.
  • Der sommerliche Wärmeschutz ist mit NeptuTherm® weit besser als mit jedem anderen Dämmstoff.
  • NeptuTherm® wirkt sich besonders vorteil haft auf das klima im gesamten haus aus, da es Feuchtigkeit speichert, puffert und wieder abgibt.

Mehr Theorie zum Thema "Oberste Geschossdecke"...